Nigiri Sushi bestellen

Du möchtest leckere Nigiri bestellen? Dann bist Du hier genau richtig. Yoko Sushi ist Dein Nigiri Restaurant & Lieferservice und liefert dir deine Lieblingsrollen direkt vor die Haustür. Und nicht nur das: Egal ob Nigiri, Maki oder Poké Bowls, hier ist für jeden Geschmack das Richtige dabei. Wirf einen Blick auf die Speisekarte und lass Dich verzaubern. Alle Gerichte werden frisch für Dich zubereitet, mit ausgewählten Zutaten und in bester Qualität!

Auf der Suche nach dem perfekten Sushi verliert man schnell die Übersicht. Wir zeigen dir auf einen Blick die beliebtesten Nigiri Variationen, wie sie zubereitet werden und welche Geheimnisse sich hinter dem einzigartigen Geschmack der japanischen Spezialität verstecken.

Übersetzt bedeutet Nigiri Ballen- oder Griff-Sushi und wird in vielen verschiedenen Kombinationen serviert. Inspiriert durch die Art der Zubereitung, bei welcher der Reis, anstatt auf einer Bambus-Matte, per Hand geformt wird. Dabei stehen die vorderen Namen i.d.R. für die Zutat, die als Topping obenauf gesetzt wird.

Sake Nigiri

Sake Nigiri: Das Rezept

Sake Nigiri ist eine der bekanntesten und meist bestellten Nigiri Kreationen. Das liegt unter anderem am Lachsfilet, das auch bei Makis gerne verwendet wird. Das Rezept ist einfach und Du brauchst nicht viele Zutaten.

Zutaten für 2 Personen:

400g Sushi Reis / 500g Lachsfilet / 1 EL Wasabi / 2 EL Reisessig / Zucker / Salz

Zubereitung der Sake Nigiri

  • Wasche den Sushi Reis mit kaltem Wasser bis das Wasser klar bleibt, um ihn von Stärke zu lösen. Im Anschluss ist er bereit für die weitere Verarbeitung und kann gekocht werden.

  • Während der Reis kocht, 2 EL Reisessig mit einem EL Zucker und einem halben TL Salz vermengen. Diese Reisessigmischung verrührst du mit dem Sushi Reis, sobald er fertig ist. Anschließend gut durchziehen lassen.

  • Befeuchte deine Hände mit kaltem Essigwasser und forme den Reis per Hand in mundgerechte Ballen. Bevor du den Fisch auf das Reisbällchen legst, bestreiche ihn von einer Seite mit etwas Wasabi. Das sorgt für eine leichte Schärfe und angenehme Würze.

Wenn du einmal den Dreh raus hast, geht es ganz schnell und macht eine Menge Spaß. Am Workflow ändert sich nicht viel und Du kannst von nun an selber entscheiden mit welchen Toppings Du deine Nigiris gestalten möchtest. Lass Dich von unseren Nigiri-Variationen für eigene Rezeptideen inspirieren.

Yoko Sushi Ausbildung welche Inhalte
Yoko Ebi Nigiri

Ebi Nigiri

Bei dieser Variante verwenden wir statt Lachs leckere Shrimps. In japanischen Sushi-Restaurants bietet sich oft die Möglichkeit an, das Gericht mit rohen Shrimps zu bestellen. Unsere Empfehlung ist die halbgare Variante, bei der Du die Garnelen kurz in heißem Wasser köcheln lässt. Das Fleisch bleibt dabei so zart, dass der Geschmack durch die Erhitzung gut zur Geltung kommt und sich das gesamte Aroma entfalten kann. 

Inari Nigiri – Das vegetarische Nigiri

Inari Sushi ist 100% vegetarisch und ist auch für eine vegane Ernährung geeignet. Zubereitet werden sie mit frittierten Tofu Taschen. Die kannst Du selbst anrichten oder bereits vorgeschnitten im Fachhandel kaufen. Die Größe kannst Du nach belieben zurechtschneiden, bis sie perfekt für Dich ist. Für einen besseren Halt wird das Topping oft mit einem Nori befestigt, dass Du um Dein Inari und den Reis wickelst.

Yoko – Das Sushi Restaurant in deiner Nähe.